Feeds:
Beiträge
Kommentare

Posts Tagged ‘Öl’

Amerikanische Traumstrandidylle
Schon komisch… da laufen Millionen Liter giftiges Rohöl ins Meer und versaut auf Jahrzehnte die Lebensgrundlage vieler Menschen und Tiere und was ist jetzt? Kaum ist das Loch, aus dem das Rohöl ungehindert in den Golf von Mexiko sprudelte,  angeblich gestopft, interessiert es keine Sau mehr. Niemand demonstriert gegen die riskante Ausbeutung der immer knapper werdenden Ressourcen durch kapitalorientierte Großkonzerne.  Extreme Risikobereitschaft durch gesteigerten Kostendruck gepaart mit korrupten Aufsichtsbehörden und lax gehandhabten Sicherheitsvorschriften sind die Zutaten für eine explosive Rezeptur, die die Vernichtung von Ökosystemen und den Vertrauensverlust in die Marktwirtschaft zur Folge hat. Aber wir sind ja selbst schuld. Für Billigflüge zu Urlaubszielen auf der ganzen Welt, sinnfreies Autofahren und Transportwesen, Wegwerfkleidung aus Fernost und Lebensmittel zu Schleuderpreisen nehmen wir solche Sachen zunächst mit Entsetzen, aber schließlich doch mit ohnmächtiger Gleichgültigkeit hin.

Sie möchten den Cartoon nutzen? Kontaktieren Sie mich.

Werbeanzeigen

Read Full Post »

Dubai – Dem Sandkasten für Superreiche droht die Pleite. Die scheinbare Zahlungsunfähigkeit des Emirats am Persischen Golf läßt die Finanzmärkte zittern und droht viele Firmen mit in den Treibsand der Mega-Immobilien(ver)spekulationen versinken zu lassen. Besuchen sie das Übermorgenland! Mit solchen Werbeslogans versuchen die Scheichs mit dem Tourismus dem drohenden Ende der Ölvorkommen und der damit versiegenden Geldquellen entgegen zu wirken. Glitzer, Glamour, Größenwahn – Die jahrelang betriebenen Architektur-Superlativen erzeugten nun leerstehende Luxushotels, die keiner braucht, aufgeschüttete Kunstinseln, die unbewohnt bleiben und durch das Absaugen des Meeresgrundes Flora und Fauna vernichtet haben, Rabattschlachten in Luxus-Shopping-Malls, unsinnigen Indoor-Skipisten mit katastrophalen Ökobilanzen und geplatzten Großmachtprojekt-Träumen wie dem weltgrößten Flughafen, dem welthöchsten Wolkenkratzer und der weltlängsten Bogenbrücke mit zwölf  Fahrspuren.  Besuchen sie Dubai am besten heute noch, bevor die enorme Schuldenlast von 60 Milliarden Dollar Dubai wieder dorthin hinunterreißt wo es einst entstand –  eine Beduinensiedlung am Creek, Hütten, Zelte, Kamele, Fischerboote und abgeschiedenes, archaisches Stammesleben.

Sie möchten den Cartoon nutzen? Kontaktieren Sie mich.

Read Full Post »